Log in

3. Südkärntner Regionalpreis

Der 3. Regionalitätspreis Südkärntens geht in diesem Jahr an den Verein "Genussregion Jauntaler Hadn".

Mit großer Anerkennung wird seitens des Vereins Regionalentwicklung Südkärnten dem Projektträger unter Obmann Josef Hirm gratuliert!

Einen maßgeblichen Impuls zur Qualitätssteigerung und nachhaltigen Entwicklung erfuhr der Preisträger über eine EU-LEADER-Förderung für die Errichtung des Hadn-Kompetenzzentrums in Schwabegg. Der Erfolg zeigt, wie sinnvoll Fördermittel eingesetzt werden können!

LINC Estonia

Zum 10. Mal fand ein Vernetzungstreffen der LEADER-Regionen Europas statt! Die LAG Regionalkooperation Unterkärnten war erstmals daran beteiligt.

Als Gastgeberland fungierte Estland - unter der Teilnahme von 17 EU-Staaten und Georgien nahmen rund 350 Regionalentwickler an dem Treffen teil. Im Vordergrund stand die vernetzende, ländliche Entwicklung. Die Teilnehmer konnten sich abei fachlichen Exkursionen und einer "Projektpartner-Börse" näher kennen lernen. Ein Schwerpunkt war Landwirtschaft & Kultur.

Biene trifft Wirtschaft ...

Im Rahmen des Allianz-in-den-Alpen-Projekts "BeeAware" wird am Betriebsgelände der Firma Kruschitz eine Fläche von 5.000 m² insektenfreundlich!

Mitten im Betriebsgelände wird eine brachliegende Fläche für die Ansaat von Wildblumen aufbereitet. Von der Maat über die Fräsarbeiten bis zur Einsaat werden die Arbeitsschritte im Zusammenarbeit mit dem Maschinenring aktuell durchgeführt. Den Nachhaltigkeitsgedanken der Firma Kruschitz entsprechend wird somit ein weiterer umweltrelevanter Aspekt im Frühjahr 2020 erblühen!

Projektgenehmigung "Tomarkeusche"

In der letzten LAG-Projektgenehmigungsrunde am 12. Juni 2019 in St. Georgen/Lavanttal wurde das Projekt "Tomarkeusche" genehmigt.

Mit diesem Projekt wird das Nebengebäude der Tomarkeusche im Sablatnigmoor barrierefrei als Ausstellungsraum adaptiert. Dadurch soll dieses Naturschutzjuwel für alle Zielgruppen attraktiver erlebbar gestaltet werden. Das Projektbudget beläuft sich auf € 150.000,- bei einer Förderquote von 66,6%. Für die Umsetzung wünschen wir dem Projektträger "Naturschutzverein Sablatnigmoor" bestmöglichen Erfolg.

Projektgenehmigung "Coppl Passage"

Als zweites Projekt der Region Südkärnten wurde am 12.6. in der LAG Unterkärnten das Projekt "Coppl Passage" aus Bad Eisenkappel/Zelezna Kapla genehmigt.

Mit diesem Projekt wird ein Durchgang vom Hauptplatz zur Vellach bzw. zur Uferpromenade hergestellt. Gleichzeitig sieht das Projekt eine Aufwertung der öffentlichen Freiräume vor. Diese Maßnahme unterstützt damit eine Zielsetzung der LES Unterkärnten, die eine Stärkung von Ortszentren vorsieht. Als Projektträger dient die Gemeinde selbst, das Projektbudget beläuft sich auf € 130.000,- bei einer Förderquote von 40%.

Jugend & Zivilcourage FBS Völkermarkt

Am 12. Juni 2019 fand in der Fachberufsschule Völkermarkt ein Sicherheitstag unter der Leitung von Frau Dir.in Waltraud Gross statt.

Der Zivilschutzverband organisierte einen von acht Informationsständen, wobei es einerseits die Aufgaben des Zivilschutz-Verbandes präsentiert wurden und andererseits ausführlich über das Thema Zivilcourage gesprochen wurde. Auf Basis eines Kurzfilms wurde angeregt über eigene Erfahrungen und über die Verantwortung unserer Gesellschaft gegenüber unseren Mitmenschen diskutiert. Das Interesse und das Engagement der Jugendlichen gibt Hoffnung für die Zukunft!

EU Logoleiste 2020