Log in

ÖROK - "Regionale Handlungsebene stärken"

In Kooperation mit dem Land Kärnten und in Abstimmung mit dem BM für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT) erfolgte am 22. Oktober 2020 die ÖROK-Online-Abschlusskonferenz zum Thema „Regionale Handlungsebene stärken“.

Die Region, verstanden als Raum zwischen Gemeinde und Landesebene (auch grenzüberschreitend), hat nicht zuletzt angesichts vielfältiger aktueller Herausforderungen als „Handlungsebene“ stetig an Bedeutung gewonnen. Es stellt sich die Frage, wie die regionale (inklusive stadtregionale) Handlungsebene in ihrer Wirksamkeit für eine nachhaltige räumliche Entwicklung gestärkt werden kann bzw. was es für eine wirksame Umsetzung heute und in Zukunft braucht. Die Ergebnisse der ÖROK-Studie können in Form einer Publikation oder kostenlos als Download erworben werden (www.oerok.gv.at/publikationen) Lesen Sie mehr in der ÖROK-Broschüre:
"Regionale Handlungsebene stärken: Status, Impulse & Perspektiven 2020"

EU Logoleiste 2020