Log in

ÖV-Neuausschreibung in Südkärnten

2022 startet die Neuausschreibung des öffentlichen Verkehrs in der Verkehrsregion Südkärnten. Somit ist die Region nun gefordert, ihre Vorstellungen und Wünsche zu positionieren.
Die Verkehrsverbund Kärnten GmbH (VKG) vergibt Verkehrsdienstleistungen in Form einer sogenannten funktionalen Leistungsausschreibung. Den Zuschlag erhält jenes Verkehrsunternehmen, das über das definierte Grundangebot hinaus die besten Zusatzangebote bietet. Hier können Gemeinden erheblichen Einfluss nehmen, da die Bieter angehalten sind, auf örtliches Wissen und Wünsche einzugehen. Damit die Gemeinden und somit unsere Region diese Chance optimal nutzen können, bietet die KEM Südkärntengemeinsam mit dem Verein Regionalentwicklung einen Koordinierungs- und Abstimmungsprozess im Vorfeld der Ausschreibung für Gemeinden & Stakeholder an.
Den Auftakt bildet ein Workshop für die Gemeinden Bleiburg/Pliberk, Neuhaus/Suha, Feistritz ob Bleiburg/Bistrica pri Pliberku und Globasnitz/Globasnica Mitte Juli 2021.

EU Logoleiste 2020