Log in

Mobil im ländlichen Raum

Flächendeckende Mobilität im ländlichen Raum steigert die Lebensqualität und wirkt der Abwanderung entgegen.

ISTmobil ist solch ein nachfrageorientiertes Mikro-ÖV-System zur flächendeckenden Mobilität im ländlichen & stadtnahen Raum und wurde 2015 in Korneuburg für 17 Gemeinden implementiert. Nun konnte sich eine Delegation aus Kärnten am 18. Feber 2016 ein Bild von diesem Ruftaxisystem machen. Der Bezirk Wolfsberg arbeitet bereits an einem Mobilitätskonzept auf Basis von ISTmobil. Bei entspechendem Erfolg wird eine Implementierung dieses Systems auch in Südkärnten angedacht!

Nähere Informationen unter: www.istmobil.at

PV mit Bürgerbeteiligung in Eisenkappel

Nach Neuhaus konnten am 1. März in einer weiteren Gemeinde des Bezirks Photovoltaikanlagen mit Bürgerbeteiligung ans Netz gehen.

Sowohl in Eisenkappel als auch in Rechberg konnten zwei PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 200 kWp feierlich eröffnet werden. Diese Anlagen ermöglichen es, mehr als 70 Haushalte mit sauberem Strom zu versorgen. Bgm. Franz-Josef Smrtnik und LR Rolf Holub zeigten sich ob der raschen und kompetenten Umsetzung des Projekts erfreut. Damit konnte in der Klima- und Energiemodellregion Südkärnten ein weiterer Impuls zur nachhaltigen Energienutzung gesetzt werden!

Abwasserreinigung durch Sonnenstrom

Am 20. April 2016 wurde am Gelände des AWV Jauntal in Kohldorf die neue 52kWp-Photovoltaikanlage eröffnet.

Die Errichtung von Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Dächern ist ein vorrangiges Ziel in Klima- und Energiemodellregionen. Als verlässlicher Partner in der Umsetzung hat sich der Abwasserverband Jauntal erwiesen. In vorbildlicher Zusammenarbeit konnten drei PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 120 kWp Leistung an den Standorten Eberndorf/Kohldorf, Gallizien und Tainach/Moos errichtet werden. Diese drei Anlagen produzieren jährlich 128.000 kW und führen zu einer CO2-Reduktion von 40 t/jährlich!

Wir bedanken uns herzlich bei den Mitgliedsgemeinden des AWV Jauntal - Völkermarkt, Eberndorf, Sittersdorf, Bleiburg, Gallizien, Feistritz o.B., Diex & St. Margarethen i.R. sowie bei Herrn GF Ing. Richard Roithner für die gute Zusammenarbeit!

Bürgerkraftwerk in Neuhaus eröffnet

Das Sonnenkraftwerk mit Bürgerbeteiligung in der Gemeinde Neuhaus wurde am 11. September feierlich eröffnet.

Auf den Dächern des landwirtschaftlichen Betriebs von Hanno Glawischnig wurde in der Nähe des Schlosses Leifling eine Photovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von 166,5 kWp installiert. Dies ermöglicht 70 Haushalte in der Region mit sauberem Strom zu versorgen. Diese Anlage wird gänzlich von BürgerInnen finanziert und von der Firma "Kärnten Solar" betrieben. Bild: Kärnten Solar

Generalversammlung des Kärntner Zivilschutzverbandes

Am 28. September fand ganztägig die diesjährige Generalversammlung des Kärntner Zivilschutzverbandes in Klagenfurt statt.

Im Rahmen dieser Versammlung wurde der bisherige Präsident LTP Rudolf Schober in seiner Fuktion einstimmig bestätigt. Zum Vizepräsident wurde Oberst a.D. Erich Blüml und zur Vizepräsidentin Dr. Marion Mitsche wiedergewählt.

Katastrophenschutzreferent LH Peter Kaiser gratulierte dem Präsidium und betonte erneut die Bedeutung der engen Zusammenarbeit aller Kärntner Blaulichtorganisationen, dem Land Kärnten und dem Zivilschutzverband zum Wohle der Bevölkerung. Bild: LPD/fritzpress

Aufreger Elektroauto - Die Dieter-Lutz-Challenge in Völkermarkt

Am 7. August 2015 war die Stadt Völkermarkt ein Etappenziel der Dieter-Lutz-Challenge - einer österreichweiten Elektroautorundfahrt.

Bgm. Valentin Blaschitz und GM Mag. Peter Wedenig begrüßten die TeilnehmerInnen und die interessierten Zuhörer am Unteren Hauptplatz. Neben dem Tesla-Elektrowagen sorgten vor allem die Elektromotorräder von der Firma Johammer für großes Aufsehen (siehe Bild). Da die Möglichkeit von Testfahrten zahlreich genutzt wurde, konnte die Klima- und Energiemodellregion mit Unterstützung der Stadtgemeinde Völkermarkt wieder einen kleinen Beitrag zur Bewusstseinsbildung für nachhaltige Mobilität leisten.

 

logoleiste header
logoleiste 01logoleiste 02logoleiste 03logoleiste 04