Log in

Landesbewerb KiSi-Olympiade 2018

Am 29.5.2018 fand in Klagenfurt das Landesfinale der Kinder-Sicherheits-Olympiade statt.

Mit der großartigen Unterstützung aller Schülerinnen und Schüler inkl. des Lehrpersonals und  den Bürgermeistern Valentin Blaschitz und LA-Präs. Jakob Strauss konnte in diesem Jahr die Volksschule St. Margarethen ob Töllerberg das Landesfinale gewinnen. Damit dürfen sie Kärnten beim Bundesfinale am 19.6.2018 in Knittelfeld vertreten. Die Kinder zeigen uns, wie wichtig es ist, den Umgang mit Hilfsorganisationen zu kennen, Erste-Hilfe-Maßnahmen zu beherrschen und eine Rettungskette in Gang zu setzen. Allen mitwirkenden Organisationen & dem Lehrkörper sei an dieser Stelle nochmals gedankt.

Auto- & ZweiradMARKT Völkermarkt

Zum zweiten Mal fand im Mai 2018 in Völkermarkt der Auto- & ZweiradMARKT unter Beteiligung des Mobilitätsbüro Südkärnten statt.

Gemeinsam mit dem Umweltreferat der Stadtgemeinde Völkermarkt wurde am Infostand das Angebot des öffentlichen Verkehrs im Bezirk und die Alternativen der sanften Mobilität - vorrangig Radfahren im Alltag vorgestellt. Zum Thema Radfahren wurden Radanhänger präsentiert, mit denen diverse Einkäufe problemlos transportiert werden können. Als Höhepunkt wurde ein Radanhänger der Firma Tonitz - gesponsert vom Umweltreferat Völkermarkt - verlost.

Jahrestagung "Allianz in den Alpen"

Am 25. und 26. Mai 2018 fand in Bled die Jahrestagung der Allianz in den Alpen gemeinsam mit CIPRA International statt.

Die Region Südkärnten war durch die Bürgermeister LA-Präs. Jakob Strauss, Hannes Mak und Franz-Josef Smrtnik vertreten. Unter dem Motto "Alpentourismus - Lebensqualität inklusive!" wurden Vorträge und Diskussionen im Zwiespalt von Erholungswunsch und Erschließungsdruck geleitet. Im Bild: AidA-Vorsitzender Marc Nietschke, Rainer Siegele sowie Jakob Strauss und Peter Plaimer.

Die Vorträge sind unter
https://alpenallianz.org/de/aktuell/veranstaltung-alpentourismus-lebensqualitaet-inklusive

Landesausstellung 2020

Akteure vor Ort aktiv zur Mitgestaltung einladen möchte das neue Format zur Landesausstellung 2020 zum 100jährigen Jubiläum der Kärntner Volksabstimmung.

Das Gesamtprogramm zur Landesausstellung 2020 setzt sich aus vielen Einzelprojekten aus den Bereichen Kultur, Kunst & Brauchtum, Gemeinden, Schulen, Wissenschaft & Zukunftsfabrik zusammen. Diese Einzelprojekte können von allen BewohnerInnen Kärntens - Vereine, Interessensvertretungen, etc. - eingereicht werden. Die Förderhöhe liegt bei max. 60%; Einreichschluss: 31.7.2018. Am 23. Mai 2018 um 17 Uhr findet für Interessierte eine Informations- & Beratungsveranstaltung im Werner-Berg-Museum in Bleiburg statt.

Nähere Informationen und das Ansuchen um Gewährung einer Projektförderung unter:  www.carinthija2020.at

Radwegpflege 2018 gestartet!

Mit 23. April 2018 konnte heuer wieder das Projekt zur Radwegpflege in Südkärnten mit fünf Mitarbeitern gestartet werden.

Trotz massiver Einsparungen erfolgte mit großer Unterstützung des AMS und des Landes Kärnten die Erstellung eines Budgets für die Pflege des übergeordneten Radwegenetzes bis September 2018. Mit dabei sind die Gemeinden Neuhaus, Bleiburg, Sittersdorf, Eisenkappel/Zelezna Kapla, Eberndorf, St. Kanzian am Klopeiner See und Gallizien. Wir bedanken uns bei den Kooperationspartnern und hoffen auf eine unfallfreie Saison 2018!

LEADER-Projektwettbewerb "Zukunftsraum Land"

 

Die Förderung der Wertschöpfung im ländlichen Raum wird unter der Patronanz von Frau BM Elisabeth Köstinger in Form eines Ideenwettbewerbs durch das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus ausgeschrieben.

Mit dem Projektwettbewerb sollen herausragende Projekte zur Wertschöpfung im ländlichen Raum ermittelt werden. Projekte können in den Kategorien Lebensmittel, Gesellschaft, Gemeinwohl sowie Tourismus, Gewerbe und Handwerk eingereicht werden. Einreichfrist ist der 31. Juli 2018. Weiterführende Informationen finden Sie unter
www.zukunftsraumland.at.

logoleiste header
logoleiste 01logoleiste 02logoleiste 03logoleiste 04